Ziele

Ziele von EFI Bayern sind:

EFI Bayern unterstützt seine Mitglieder bei der Gründung von Initiativen, in der Startphase von Projekten und bei ihrer Fortführung. Hierzu gehört auch die Unterstützung bei Verhandlungen mit kommunalen Gremien, bei der Mittelbeschaffung oder durch Coaching mit Hilfe erfahrener Ehrenamtlicher, wenn in der Gruppe Schwierigkeiten auftreten, sei es bei der Gruppenarbeit oder bei Problemen mit Klienten. Dazu kann auch gehören, externe Berater einzuschalten. EFI Bayern ist ganz allgemein der Anlaufpunkt, an den sich Mitglieder wenden können, um Tipps zu erhalten und Wege aus Schwierigkeiten aufgezeigt zu bekommen. EFI Bayern bietet allen ausgebildeten EFI seniorTrainerinnen, die keinen Träger hinter sich haben, eine Plattform für Ihren Einsatz. EFI Bayern fördert die Bildung von Netzwerken, um Erfahrungen anderer Mitglieder und Gruppen in breitem Umfang nutzen zu können. Eine Sammelliste von Projekten in vielen Regionen Bayerns hilft dabei. Erweiterte Netzwerke schließen auch Organisationen außerhalb EFI Bayerns ein, z.B. das Landesnetzwerk für bürgerschaftliches Engagement. Zusätzlich fördert EFI Bayern die zukünftige Ausbildung von seniorTrainerinnen in Bayern, nimmt Einfluss auf den Lehrplan und sorgt für Qualität in der Ausbildung. Wichtig ist die ständige Weiterbildung aller ehrenamtlich Tätigen. EFI Bayern sorgt dafür durch Fachtagungen und Weiterbildungsangebote in Form von Seminaren.

Print Friendly